Prinzessin Amalia in Gefahr

Will die Mocro Mafia ihren Boss freipressen?

15.10.2022
Lesedauer: 3 Minuten
Kronprinzessin Amalia steigt beim „Prinzentag“ im September vor ihren Eltern aus der königlichen Kutsche. Solche Auftritte wird es vorerst nicht mehr geben Foto: picture alliance / Dutch Photo P

Holland in Not!

Ein Land sorgt sich um Kronprinzessin Amalia (18). Denn es gibt Entführungs-Drohungen gegen die Tochter von König Willem-Alexander (55) und Máxima (51).

Die Königin machte dies jetzt öffentlich. Ein Insider zu BILD: „Das beweist, wie ernst die Bedrohung ist.“

Königin Máxima machte die Bedrohung gegen ihre Tochter öffentlich
Königin Máxima machte die Bedrohung gegen ihre Tochter öffentlich
Foto: danapress

Dahinter soll die Mocro Mafia stecken. Diese Drogen-Bande aus marokkanischen Flüchtlingen terrorisiert Holland. Der Insider: „Sie sind gnadenlos und unberechenbar.“

Pate der Organisation ist Ridouan Taghi (44), Spitzname „De Kleine“. Er sitzt in einem Hochsicherheitstrakt in Vught, dem am stärksten bewachten Gefängnis der Niederlande.

Mafia-Pate Ridouan Taghi wurde 2019 in Dubai festgenommen, sitzt jetzt in Holland im Gefängnis
Mafia-Pate Ridouan Taghi wurde 2019 in Dubai festgenommen, sitzt jetzt in Holland im Gefängnis
Foto: INTERPOL

Trotzdem soll er aus der Haft heraus den Befehl zur Ermordung des Anwalts und des Bruders eines Kronzeugen gegeben haben. Auch der Polizei-Reporter Peter de Vries wurde ermordet.

Ermordet: Peter de Vries
Ermordet: Peter de Vries
Foto: Bas Czerwinski/ANP/AFP

Warum will die Mafia die Prinzessin entführen? Der Insider: „Es ist davon auszugehen, dass mit Amalia als Geisel der Mafia-Boss freigepresst werden soll.“

Um das zu verhindern, wurden für Studentin Amalia die Sicherheitsvorkehrungen deutlich erhöht. Von ihrer Studenten-Wohnung nahe dem Amsterdamer Rotlichtviertel musste sie zurück in den Palast.

In diesem Kanalhaus hatte Amalia bisher ihre Studentenwohnung. Sie wohnte in den oberen Etagen
In diesem Kanalhaus hatte Amalia bisher ihre Studentenwohnung. Sie wohnte in den oberen Etagen
Foto: ddp/PPE/Nieboer

Der Insider: „Amalia ist mit dem Fahrrad zur Uni gefahren, begleitet von vier Security-Leuten.“ Das ist jetzt vorbei. „Sie wird aus dem Palast aus Nebenausgängen zu einzelnen Vorlesungen in der Uni gefahren und ständig bewacht.“ Zudem absolviert sie Vorlesungen via Video-Zuschaltung.

Vor ihrem Einzug wurde das Grachten-Haus massiv gesichert. Trotzdem muss Amalia in den Palast
Vor ihrem Einzug wurde das Grachten-Haus massiv gesichert. Trotzdem muss Amalia in den Palast
Foto: ddp/PPE/Nieboer

Auch mit Freunden darf sich Amalia nicht mehr treffen. „Sie lebt im Palast wie in einem goldenen Käfig.“

Der niederländische Regierungschef Mark Rutte
Der niederländische Regierungschef Mark Rutte
Foto: BART MAAT/AFP

So äußert sich der niederländische Premierminister

Der niederländische Regierungschef Mark Rutte (55) äußerte sich in einer Pressekonferenz zu der bedrohlichen Lage, nannte sie eine „abscheuliche Situation“. Über den Ursprung der Drohungen könne er aktuell nichts sagen.

In Sorge um ihre Sicherheit: Ein unbeschwertes Leben ist für Prinzessin Amalia derzeit nicht denkbar
In Sorge um ihre Sicherheit: Ein unbeschwertes Leben ist für Prinzessin Amalia derzeit nicht denkbar
Foto: EPA/REMKO DE WAAL

Man würde alles tun, um sicherzustellen, dass die Prinzessin in Sicherheit ist und versuche, die Krise so schnell wie möglich zu beenden, so Rutte.

Das könnte Sie auch interessieren

Boom bei Sonne und Wind
10.07.2024
Tomahawk-Marschflugkörper und mehr
10.07.2024
In Europa UND China
10.07.2024

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 × 5 =

Weitere Artikel aus der gleichen Rubrik

Hand in Hand in Silverstone
08.07.2024
Große Veränderung im Luxus-Domizil
09.07.2024
Drohung mit der Veröffentlichung von Fotos
03.07.2024

Neueste Kommentare

Trends

Alle Kategorien

Kategorien