Boulevard

Endlich zurück! Erstes Foto von Prinzessin Kate nach über 70 Tagen

05.03.2024
Lesedauer: 2 Minuten
Bildquelle: merkur.de

Nach ihrer Bauch-OP im Januar ist Prinzessin Kate von der Bildfläche verschwunden. Jetzt wurde die Frau von Prinz William erstmals wieder gesichtet.

Windsor – Mitte Januar hatte sich Prinzessin Kate (42) einer Operation im Bauchraum unterzogen und musste zwei Wochen lang im Krankenhaus bleiben. Seither hatte der britische Palast sämtliche Details unter Verschluss gehalten. Die Frau von Prinz William (41) ist seit Wochen nirgends zu sehen gewesen, ihr letzter offizieller Auftritt war am 25. Dezember 2023. Doch jetzt wurde Kate Middleton erstmals wieder abgelichtet.

Ernste Miene: Prinzessin Kate nach OP erstmals wieder gesichtet

Die lange Abwesenheit der Britin hatte die Royal-Fans zu teils wirren Spekulationen verleitet. Dem Kensington-Palast reichte es mit den wilden Gerüchten über Prinzessin Kate. Ihr Sprecher meldete sich mit einem deutlichen Statement zu Wort. Privatsphäre wurde gefordert – doch nun wurde die 42-Jährige erstmals seit ihrer OP wieder gesichtet.

Auf dem Foto, das unter anderem Entertainment Tonight vorliegt, ist Prinzessin Kate mit ihrer Mutter Carole Middleton (69) in einem Auto in der Nähe von Schloss Windsor zu sehen. Beide wirken ernst, die Schwiegertochter von König Charles (75) trägt eine Sonnenbrille. Während ihre Mutter das Auto lenkt, sitzt Kate auf dem Beifahrersitz, mit strengem Blick daneben.

Wochenlang abgetaucht: Ab Ostern soll Prinzessin Kate wieder im Amt sein

Guten Nachricht für die besorgten Fans: Prinzessin Kate fährt an der Seite ihrer Mutter immerhin Auto (Fotomontage). © Eddie Mulholland/Daily TelegraphfF/dpa & Madeleine Lenz/Imago

Zwar wurde Kate somit wieder gesehen, wie es ihr geht, bleibt dennoch unklar. Kurz nach der OP hatte der Palast angegeben, dass die zweifache Mutter zu Ostern wieder im Amt sein soll. „Aufgrund der aktuellen ärztlichen Einschätzung ist es unwahrscheinlich, dass sie ihre öffentlichen Aufgaben vor Ostern wieder wahrnimmt“, hieß es im Januar in dem Statement.

Prinz William hat seine öffentlichen Termine somit bislang ohne seine Gattin wahrnehmen müssen. Zuletzt hatte er aber immerhin ein Statement im Namen von Prinzessin Kate abgegebenVerwendete Quellen: twitter / Entertainment Tonight; twitter / KensingtonRoyal

Das könnte Sie auch interessieren

IWF frischt Prognose auf
16.07.2024
Rechtsextremes Blatt
17.07.2024

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vierzehn − 14 =

Weitere Artikel aus der gleichen Rubrik

Künstliche Schönheitskönigin
11.07.2024
Hand in Hand in Silverstone
08.07.2024

Neueste Kommentare

Trends

Alle Kategorien

Kategorien