Will "Pitt" aus Namen streichen

Brad Pitts Tochter schaltet Anwalt ein

02.06.2024
Lesedauer: 2 Minuten
Wie ihre Schwestern will sich wohl auch Shiloh Jolie-Pitt von ihrem Vater distanzieren. (Foto: imago images/Future Image)

Shiloh Jolie-Pitt will nicht mehr „Pitt“ heißen. Dafür hat die Tochter des einstigen Hollywood-Traumpaares Angelina Jolie und Brad Pitts laut Insidern an ihrem 18. Geburtstag eigenständig einen Anwalt engagiert – den sie sogar selbst bezahlt. So sehr will sie sich offenbar von ihrem Vater distanzieren.

Ist das ein deutlicher Fingerzeig, wo bei Angelina Jolie und Brad Pitts Tochter Shiloh die Sympathien liegen? Wie die US-amerikanische Seite „People“ aus dem engeren Umfeld des einstigen Hollywood-Traumpaares erfahren haben will, soll sich die inzwischen 18-Jährige zu einem symbolträchtigen Schritt entschieden und ihren Nachnamen geändert haben. So habe sie laut des Berichts ihren Nachnamen Pitt abgelegt und den ihrer Mutter angenommen.

Eine Quelle habe „People“ verraten: „Shiloh engagierte eigenständig einen Anwalt und bezahlte selbst dafür.“ Demzufolge sei die angeblich gewaltsame Vergangenheit des Schauspielers ein Grund dafür gewesen, dass sie fortan als Shiloh Jolie durchs Leben schreiten wolle und auf den Doppelnamen Jolie-Pitt verzichte. Und mehr noch: Laut dem „People“-Magazin, dem das entsprechende Gerichtsdokument vorliegen soll, sei der Antrag am 27. Mai eingereicht worden – also noch am selben Tag, an dem Shiloh ihren 18. Geburtstag und damit die Volljährigkeit feierte.

Wohl nicht die erste Namensänderung

Angelina Jolie und Brad Pitt haben noch fünf weitere Kinder: Maddox, Pax, Zahara sowie die Zwillinge, Knox und Vivienne. Zwei von ihnen sollen angeblich einen ähnlichen Schritt wie Shiloh gegangen sein: Im Theaterprogramm des neuen Musicals „The Outsiders“, bei dessen Produktion sie ihrer Mutter geholfen hat, sei laut „People“ lediglich der Name „Vivienne Jolie“ als Produktionsassistentin aufgeführt gewesen.

Auch ihre Schwester Zahara stellte sich schon ohne den Zusatz „Pitt“ vor: Wie ein Video zeigte, nannte sie sich lediglich „Zahara Marley Jolie“, als sie im vergangenen November in die AKA-Studentenverbindung am Spelman College aufgenommen wurde. Seit Jahren soll das Verhältnis von Brad Pitt und seinen Kindern angespannt sein.

Angelina Jolie und Brad Pitt haben sich vor mehr als sieben Jahren getrennt und stritten jahrelang um das Sorgerecht für ihre sechs gemeinsamen Kinder. Die Schauspielerin hatte 2016 die Scheidung eingereicht. Obwohl die Stars bereits seit 2005 zusammen waren, hatten sie erst 2014 geheiratet. Nachdem Brad Pitt in einem Flugzeug ausgerastet sein soll, trennte sich Jolie. Das Paar hat drei leibliche und drei adoptierte Kinder.

Quelle: ntv.de, hny/spot

Das könnte Sie auch interessieren

Boom bei Sonne und Wind
10.07.2024
Tomahawk-Marschflugkörper und mehr
10.07.2024
In Europa UND China
10.07.2024

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 + 2 =

Weitere Artikel aus der gleichen Rubrik

Hand in Hand in Silverstone
08.07.2024
Große Veränderung im Luxus-Domizil
09.07.2024
Drohung mit der Veröffentlichung von Fotos
03.07.2024

Neueste Kommentare

Trends

Alle Kategorien

Kategorien