Eilmeldung

Nikki Haley steigt laut Medienberichten aus Rennen um Präsidentschaftskandidatur aus

06.03.2024
Lesedauer: < 1 Minute
Nikki Haley: Steigt nun doch aus dem Rennen aus Foto: Michael Brochstein / ZUMA Wire / IMAGO

Sie war Donald Trumps letzte Konkurrentin um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner: Nun gibt Nikki Haley laut übereinstimmenden Berichten ihre Kampagne auf. Noch für heute kündigte sie ein Statement an.

Die Republikanerin Nikki Haley will sich aus dem parteiinternen Rennen um die US-Präsidentschaftskandidatur zurückziehen. Das berichteten unter anderem das »Wall Street Journal« , die Financial Times und der US-Sender CNN unter Berufung auf Quellen in ihrem Umfeld. Demnach will sie am Nachmittag deutscher Zeit ein Statement abgeben. Haley würde so den Weg freimachen für eine erneute Kandidatur des früheren Amtsinhabers Donald Trump.

Sie war Trumps einzige verbliebene parteiinterne Konkurrentin, hatte allerdings fast alle bisherigen Vorwahlen gegen ihn klar verloren. Auch bei den Vorwahlen in 15 US-Bundesstaaten am gestrigen »Super Tuesday« lag Trump klar vorn. Trumps Vorsprung bei den Delegierten, die über die Präsidentschaftskandidatur abstimmen, ist dadurch praktisch uneinholbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Boom bei Sonne und Wind
10.07.2024
Tomahawk-Marschflugkörper und mehr
10.07.2024
In Europa UND China
10.07.2024

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

14 − fünf =

Weitere Artikel aus der gleichen Rubrik

Tomahawk-Marschflugkörper und mehr
10.07.2024

Neueste Kommentare

Trends

Alle Kategorien

Kategorien