Nasenspray wirkt besser gegen Corona als mRNA-Impfstoff

27.02.2024
Lesedauer: < 1 Minute
Quelle: ntv.de

Ein kurzes Sprühen macht den Piks überflüssig: Ein Nasenspray zur Impfung gegen Covid-19 hat sich im Tierversuch als eindeutig wirksamer erwiesen als die in Muskeln zu verabreichenden mRNA-Impfstoffe. Die Studie liefere „überzeugende Beweise für die Überlegenheit“ eines über die Nase verabreichten abgeschwächten Lebendimpfstoffs bei der Prävention der Sars-CoV-2-Übertragung, teilte die Freie Universität Berlin mit.

Die Berliner Forscher, die schon länger an einem alternativen Impfstoff arbeiten, verglichen in der Studie mit Hamstern die Wirksamkeit des Nasenspray-Impfstoffs mit dem mRNA-Impfstoff Comirnaty. In Muskeln zu verabreichende Impfstoffe haben demnach nur eine begrenzte Fähigkeit, über die Schleimhäute robuste Immunreaktionen in den oberen Atemwegen auszulösen. Die aber sind die Eintrittspforte für das Virus. Der Lebendimpfstoff enthält außerdem alle Virusbestandteile und nicht nur das Spike-Protein, wie es beim mRNA-Impfstoff der Fall ist.

Quelle: ntv.de

Das könnte Sie auch interessieren

IWF frischt Prognose auf
16.07.2024
Rechtsextremes Blatt
17.07.2024

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

7 + 7 =

Weitere Artikel aus der gleichen Rubrik

Neueste Kommentare

Trends

Alle Kategorien

Kategorien