Familien- und Sozialpolitik

Die staatliche Großzügigkeit erweist sich als Falle

22.05.2024
Lesedauer: < 1 Minute
WELT-Autorin Dorothea Siems Quelle: Claudius Pflug

Weil die Politik ihre Fürsorge nicht auf die wirklich Bedürftigen beschränkt, reicht das Geld nicht. Mehr eigenverantwortliches Handeln würde die Sozialkassen entlassen. Doch ausgerechnet die Großzügigkeit des deutschen Staates verhindert das.

Weiterlesen mit Welt+

Das könnte Sie auch interessieren

IWF frischt Prognose auf
16.07.2024
Rechtsextremes Blatt
17.07.2024

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

dreizehn − zwölf =

Weitere Artikel aus der gleichen Rubrik

Neueste Kommentare

Trends

Alle Kategorien

Kategorien